Mobile Datenerfassung

Die Optimierung von Geschäftsprozessen durch mobile Datenerfassung in der Lagerverwaltung, Kommissionierung und Produktion hilft Prozesse zu beschleunigen und senkt die Fehlerquote.


Mehr Bedienungskomfort

Alle Funktionen sind komfortabel über den Touchscreen auch ohne "Stift" nutzbar. Was für Anwender eines Smartphones an Bedienungskomfort schon lange selbstverständlich ist, steht bei uns auch in bei der mobilen Datenerfassung zur Verfügung.

Damit kein Griff zum "Stift" notwenig ist, wurden alle Masken so ausgelegt sind, dass sie auch wirklich per "Fingertip" und "Touchscroll" bedienbar sind. Dennoch wurde darauf geachtet, dass die gesamte Anwendung auch ebenso komfortabel über die Tastatur bedient werden kann.

Einprägsame Symbole und Farbzuordnungen garantieren eine einfache Bedienung.


Zugriff auf alle Informationen

Bei der Erfassung von Artikeln werden alle wichtigen Informationen wie

  • Artikelbezeichung
  • Hersteller
  • Herstellerartikelnummer
  • Lagerort
  • Verpackungseinheit

sofort angezeigt.

Durch die geräteinterne Datenbank, stehen diese Informationen auch "offline" außerhalb des WLAN-Empfangs zur Verfügung.

Wurden in der Warenwirtschaft VPE-Sperren hinterlegt, so werden diese nun auch bei der Erfassung direkt berücksichtigt.

Durch "Click" auf das Info-Symbol gelangen Sie direkt in die Lagerauskunft.


Kommissionierung mit MDE

Durch den Einsatz der MDE-Geräte in der Kommissionierung können unsere Kunden die Bearbeitungszeiten erheblich verkürzen und die Fehlerquote weiter reduziert werden.

War man vorher skeptisch, ob die mobile Datenerfassung den Kommissionierschein auf Papier ersetzen könnte, so war man beim Einsatz sehr schnell von den Vorzügen überzeugt.

Hinweise durch den Auftragserfasser sind in der Maske ebenso deutlich erkennbar wie auch Lagerfehlbestände dank des Einsatzes aussagekräftiger Symbole.

Alle Positionen sind nach Lagerorten sortiert. Zusätzlich gibt es durch die "Sort-Gruppe" in der Warenwirtschaft die Möglichkeit, bestimmte Artikel (z.B. Wannenträger vor Badewannen etc.) in der Sortierung unabhängig vom Lagerort weiter oben zu platzieren.


Vermeidung von Kommissionierfehlern

Alle zu einer Kommission entnommenen Artikel müssen gescannt werden. Falsche Artikel werden somit automatisch durch das MDE-Gerät abgelehnt. Somit werden Kommissionierfehler bezüglich falscher Artikel ausgeschlossen.

Ist ein Artikel in einer Kommission mehrfach enthalten, so erfolgt die Erfassung und Kommissionierung nun summiert für alle betreffenden Positionen. Gerade bei umfangreichen Vorgängen bedeutet dies eine deutliche Erleichterung.

Die Bestände werden bei jeder Position aktuell aus der Warenwirtschaft gezogen, so dass sofort ersichtlich ist, wo es Fehlmengen oder eventuelle Lagerfehlbestände laut EDV gibt.

Die Erfassung des gesamten Vorganges inklusive der Verpackungen (Kartons, Gitterboxen etc.) erfolgt auf dem Gerät. Nach Abschluss der Kommissionierung werden automatisch der Lieferschein und die Versandetiketten gedruckt.


Profitieren auch Sie von den Möglichkeiten

Die hier aufgezeigten Vorteile der neuen MDE Erfassung stellen natürlich nur ein Ausschnitt der vielfältigen Möglichkeiten dar.

Sicher haben wir nun Ihr Interesse geweckt und Sie wollen erfahren, wie unsere Lösung auch bei Ihnen umgesetzt werden kann.

Nehmen Sie einfach Kontakt mit unserem Vertrieb auf, um weitere Details zu besprechen

 

 

© hepasoft oHG Alle Rechte vorbehalten.