eNVenta ERP

eNVenta ERP - Änderungshistorie

Hier finden Sie alle Änderungen und Erweiterungen die wir im Hause hepasoft als funktionale Erweiterungen für eNVenta ERP entwickeln.

Die Maske „Gesamtkalkulation“ wurde aufgeteilt in die Tabulatoren „Kalkulation“ und „Rabattkunde“. Der Tabulator „Kalkulation“ enthält den Inhalt und die Funktionalität, wie sie bisher bekannt war. Im Tabulator „Rabattkunde“ besteht die Möglichkeit durch Eingabe oder Auswahl eines Kunden, dessen Artikelpreise und Rabatte für den aktuellen Auftrag zu übernehmen. Neue Preise und Rabatte können aber auch in die entsprechenden Spalten der Tabelle eingetragen werden. Es werden nur die neuen Preise und Rabatte übernommen, bei denen in der Spalte „Ü“-Übernahme ein Haken gesetzt ist. Dieses Kennzeichen kann separat für einen bestimmten Artikel, oder über die Button „O“ und „X“ für alle Artikel gesetzt bzw. gelöscht werden. Über den „Speichern“-Button auf dem Tabulator, oder den „Speichern“-Button der Maske werden die ausgewählten Daten in den Auftrag übernommen.

In der Preispflege besteht nun die Möglichkeit, die Artikelauswahl auf eine bestimmte Preisgruppe einzuschränken. Wird eine Preisgruppe ausgewählt, wird diese automatisch in den Tabulator „PG-Auswahl“ übernommen. ACHTUNG: Wird die Auswahl der Preisgruppe verändert, wird die jeweils neu ausgewählte Preisgruppe zusätzlich in die „PG-Auswahl“ übernommen. Wird die Preisgruppe geleert, werden keine Einträge im Tabulator „PG-Auswahl“ entfernt.

Im Gruppen-Mapping besteht nun die Möglichkeit gemappte Kombinationen vom Artikelimport auszuschließen. Artikel die der entsprechenden Kombination entsprechen, werden bei gesetztem Kennzeichen „S“ nicht neu angelegt. Auf den Artikel-Update hat der Schalter keine Auswirkung.

Preise können nun mit verschiedenen Gültigkeiten eingelesen werden. Die Preise werden nach „Mapping anwenden“ in den entsprechenden Tabellenspalten angezeigt.

Mittels „x“-Button hinter dem „Gültig ab“-Feld können die Werte des entsprechenden Datums in der Tabelle wieder gelöscht werden.

Die „Gültig ab“-Werte werden nach folgendem Verfahren gesetzt. Zuerst wird in den entsprechenden Feldern nachgesehen (Gültig ab Listenpreis…). Ist dort kein Wert eingetragen, wird der Wert aus dem Feld „Gültig ab“ verwendet. Ist dort auch kein Wert eingetragen, wird der importierte Gültigkeits-Wert (letzte Tabellenspalte) verwendet.

© hepasoft oHG Alle Rechte vorbehalten.