eNVenta ERP

eNVenta ERP - Änderungshistorie

Hier finden Sie alle Änderungen und Erweiterungen die wir im Hause hepasoft als funktionale Erweiterungen für eNVenta ERP entwickeln.

Den Druck der Lageretiketten erreichen Sie aus der Stammdatenmaske „Artikel“ über den Menüpunkt Druck Druck Lageretiketten (endlos)

Zuerst muss das Lager gewählt werden, für welches Etiketten erstellt werden sollen.

Für den initialen Ausdruck der Etiketten kann die Checkbox „Erstausstattung“ aktiviert werden. Nach Klick auf den Suchbutton (F2) werden dann die Artikel nach folgenden Kriterien gezogen:

  • der Artikel hat aktuell einen Buchbestand > 0
  • oder der Artikel hatte zur letzten Inventur einen Bestand > 0
  • oder für den Artikel wurde im ausgewählten Lager ein Lagerort hinterlegt

Ansonsten tragen Sie die gewünschten Einschränkungen ein

  • von Artikelnummer
  • bis Artikelnummer
  • von Lagerplatz
  • bis Lagerplatz
  • für Hauptlieferant
  • für Hersteller
  • für Artikelgruppe
  • für Rabattgruppe
  • Checkbox „nur Artikel mit Lagerplatz“

und erhalten dann mit Klick auf den Suchbutton (F2) die gewünschten Artikel.

Sie haben die Möglichkeit durch Markieren einzelner Zeilen und Klick auf den Papierkorb (F6) einzelne Artikel vor dem Druck zu entfernen.

Weiterhin kann in der Spalte „Anzahl Etiketten“ die Anzahl für das jeweilige Etikett vorgegeben werden.

Wählen Sie dann noch den gewünschten Drucker und den gewünschten Etikettentyp und mit Klick auf das Druckersymbol (Strg+P) werden die Etiketten ausgedruckt.

Wurde die Etikettenrolle im Drucker ausgetauscht (anderes Format), so muss zuerst der Drucker neu kalibriert werden, damit das neue Etikettenformat erkannt wird. Hierzu wird aus dem Dialog zum Druck der Lageretiketten über das Menü Stamm->Einrichtung Etikettendrucker oder über das System-Menü im Navigator und dort Allgemein->MDE / Etiketten->Etikettendrucker die Definition der Etikettendrucker aufgerufen.

Hier wird der betroffene Drucker ausgewählt und dann mit Mausklick auf den Button „Drucker kalibrieren“ der Kalibrierungs-Prozess angestoßen.

 

Im Kundenstamm kann man nun über ein "Info"-Menüpunkt gleich in folgende Dialoge verzweigen:

  • Angebotsübersicht
  • Übersicht Vorgänge
  • Positionsübersicht
  • offene Auftragspositionen

Die Kundennummer wird dabei jeweils übergeben und gleich die Suche aktiviert.

© hepasoft oHG Alle Rechte vorbehalten.